Nach dem Vulkanausbruch in Island und der Schliessung des Luftraumes im April 2010:
"Der Sprachaufenthalt in Paignton war für mich ein Highlight; die Sprachschule hat mich voll überzeugt, ebensosehr aber auch die Organisation der Rückreise mit Taxi und Reisebus. Alles hat bestens geklappt, was bei den derzeit schwierigen Bedingungen alles andere als selbstverständlich ist. Dafür möchte ich mich auch bei Ihnen herzlich bedanken. Gut möglich, dass ich mit meiner Frau oder sogar mit einer meiner Englischklassen nach Paignton zurückkehre - selbstverständlich über Ihre Organisation."

Max M.


"Mein Sprachaufenthalt in Cairns war ein tolles und lehrreiches Erlebnis. Der Unterricht war spannend und interessant gestaltet und die Ausflüge in den Regenwald am Cape Tribulation und zum Tauchen ans Great Barrier Reef waren einfach genial. Die Australier sind offen und hilfsbereit zugleich, und ich fand viele neue Freunde aus der ganzen Welt. Bestimmt werde ich bald wieder nach Australien reisen!"

Manuel B., Knonau 22 Jahre


"Nervös und mit einem mulmigen Gefühl im Magen flog ich nach Boston zu meinem ersten Sprachaufenthalt, doch zu meiner freudigen Überraschung nahm mich meine Gastfamilie trotz der anfänglich grossen Sprachschwelle wie eine Verwandte auf. Wir kamen super miteinander zurecht. Die Schule liegt direkt im Zentrum. Es machte riesigen Spass, zusammen mit Studenten aus aller Welt Englisch zu lernen."

Michèle M., Zürich 24 Jahre


"An der globo-study Partnerschule in Siena erlebte ich einen zielorientierten Unterricht, bei dem trotzdem viel gelacht werden durfte. Die Lehrer sind offen und hilfsbereit und ich genoss die Gastfreundschaft, Herzlichkeit und das gute Essen bei der italienischen Gastfamilie. Eine schöne und wertvolle Erfahrung!"

Daniel B., Zürich 34 Jahre


"Zu meiner Gastfamilie in Paignton hatte ich einen sehr guten Kontakt, wir führten viele Gespräche zusammen und sie nahmen Rücksicht auf meine Verpflegungswünsche (vegetarisch). Speziell gefallen haben mir die interessante Unterrichtsgestaltung und die persönliche Betreuung an der familiären Schule."

Irène F., Rothenburg 44 Jahre


"Der vierwöchige Sprachaufenthalt in Montpellier brachte mir sprachlich, kulturell und menschlich sehr viel. Im abwechslungsreichen und kurzweiligen Unterricht lernte ich viele neue Aspekte der französischen Sprache und Kultur kennen. Meine Gastfamilie behandelte mich wie eine eigene Tochter und ich genoss delikate französische Spezialitäten. Der ganze Aufenthalt verging wie im Flug und was bleibt, sind wunderschöne und unvergessliche Erinnerungen!"

Tanja I., Zürich 24 Jahre

globo-study Sprachreisen